Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer

Das elektronische Bewerbermanagementsystem (eBMS) unterstützt Sie in den Hochschulen umfangreich und zielführend während des kompletten Recruiting-Prozesses – von der Erstellung und Veröffentlichung von Stellenausschreibungen über die Bewerberverwaltung bis hin zur Beurteilung und Auswahl geeigneter Kandidat*innen.

So können Sie:

  • Bewerbungen ortsunabhängig sichten und bearbeiten
  • Bewerbungen auf Ihr mobiles Endgerät sichten
  • externe Personen einbinden, ohne Mails oder Clouddienste in Anspruch zu nehmen

Hilfsmittel 

BITE-Handbuch (für Admins) - Dieses Handbuch umfasst die Bereiche Ausschreibungen, Stellendetail Ansicht, Gespeicherte Ansicht, Bewerbungsmanagement, Bewerbungsdetailansicht, E-Mail Kommunikation und Einstellungen.

BITE-Handbuch Fachbereich (für den Bereich “Bewerbungen”) - Dieses Handbuch umfasst die Bereiche persönliche Einstellungen sowie alles zu Bewerbungen.

BITE-Handbuch Konfiguration (für spezifische Admins) - Dieses Handbuch umfasst die Grundeinstellungen und Vorlagen für das System. 

BITE-Schulungsvideos

Häufig gestellte Fragen

Um sich in das System einzuloggen, können Sie sich auf die BITE-Homepage https://www.b-ite.com begeben. Auf der nun folgenden Seite können Sie Ihre Login Daten eingeben. In das obere Feld “Benutzername” tragen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein, in das untere Feld tragen Sie Ihr Passwort ein, welches Ihnen von der Administration mitgeteilt wurde.

Wenn Sie sich zum ersten Mal einloggen, werden Sie aufgefordert ein neues Passwort festzulegen.

Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, gibt es die Möglichkeit durch einen Klick auf die Funktion “Passwort vergessen?” einen Rücksetzungs-Code an Ihre E-Mail-Adresse zusenden zu lassen.

Auswahlkommissionsmitglieder sollen die Hinweise und Anleitungen ihrer eigenen Hochschule nutzen. 

Sollten Sie zum ersten Mal ein Verfahren im eBMS begleiten, werden Sie eine Mail mit Ihren Logindaten erhalten. Wenn Sie ein Verfahren seit der Einführung der eBMS schon begleitet haben, können Sie Ihre bestehenden Logindaten verwenden.

Anleitungen

khb-Anleitung für Auswahlkommissionen

Berufungskommissionsmitglieder sollen die Hinweise und Anleitungen ihrer eigenen Hochschule nutzen:

Sollten Sie zum ersten Mal ein Verfahren im eBMS begleiten, werden Sie eine Mail mit Ihren Logindaten erhalten. Wenn Sie ein Verfahren seit der Einführung der eBMS schon begleitet haben, können Sie Ihre bestehenden Logindaten verwenden.

Das System ist eingestellt, sodass Ihre Signatur automatisch in jeder Mailvorlage verknüpft ist. D.h. Sie müssen Ihre Signatur nicht händisch einpflegen. Damit Ihre Signatur allerdings vollständig ist, sollen Sie Ihre Telefonnummer und Position in Ihrem Profil ergänzen.

In den Einstellungen unter “Persönliche Einstellungen” finden Sie das “Benutzerprofil”. Hier können Sie Ihre Kontaktdaten hinterlegen oder bearbeiten.

Auf Seite 20 des Handbuches für Fachbereiche finden Sie einen entsprechenden Screenshot.

Hinweis: Schicken Sie eine E-Mail ohne eine Vorlage zu nutzen, müssen Sie Ihre Signatur händisch ergänzen.

Haben Sie eine administrative oder technische Frage, können Sie sich an eine*n eBMS-Admin Ihrer Hochschule, an SC P (Bialkowski, Merenda, Schinzel) oder direkt an bite wenden.

Haben Sie eine Idee für eine weitere Funktionen, bitte sprechen Sie mit dem/der zentralen Admin Ihrer Hochschule. Sie werden alle Wünsche sammeln und in Absprache mit SC P an bite weitergeben.